Neue Angebote

Übersicht über die Angebote

Palagruza*380MeilenNonStop*RYA Yachtmaster Skipper*

Ca. 380 SM Nonstop – FB 3 Langfahrt – Meilentörn - Kroatien
Ziel ist es unser Schiff in mehreren Nachfahrten und ausserhalb von Landsicht zum Palagruza Felsen und zurück zu führen.

Die Themen dieses Törns sind:
• Erstellen und einhalten eines Wachplanes
• Planung, Ausrüstung und Verproviantierung für eine Langfahrt
• Offshore segeln
• Nachtfahrten
• Wetterbeurteilung
• Sicherheitsmassnahmen an und unter Deck
• Eigenverantwortliche Schiffsführung
Dieser Törn soll einen Einstieg in das Leben an Bord auf Langfahrten bieten, Tag und Nacht auf See, ohne Landsicht, ohne Zwischenstop.
Es wird anstrengend werden, wir werden gefordert, aber genau darin sollten wir als Crew die Herausforderung sehen.
Kosten: EUR 550.-
Skipper: Reviererfahrener Ausbildungsskipper RYA/MCA Yachtmaster
Ausgangshafen: Kroatien/ Biograd
Anmeldung: roman.poetschner@aon.at

auf Eintrag antworten

Eintrag vom 10. Oktober 2018

Eingeordnet in:

  • Mittelmeer

Kanarentörn*Beneteau45*RYA/MCA YachtmasterSkipper*

300 Tage Sonnenschein, das ganze Jahr über mildes Klima und fast immer weht der NE-Passat. "Sailor be happy"
Ein Törn rund um die kanarischen Inseln bedeutet Hochseesegeln auf dem offenen Atlantik, und besonders sportlich ambitionierte Segler und Seglerinnen kommen in diesem Gezeitenrevier mit seiner langen Atlantikwelle voll auf Ihre Kosten. Die längeren Etappen ( 40 – 60SM ) sorgen für erfüllte mehrstündige Segeltage.
Wir starten unseren Törn mit einem Reviererfahrenen Skipper *RYA/MCA Yachtmaster* am 02.02.2019 in der Marina del Sur auf Teneriffa. Du brauchst keine besonderen seglerischen Fähigkeiten um dabei zu sein. Meilennachweis möglich.

auf Eintrag antworten

Eintrag vom 10. Oktober 2018

Eingeordnet in:

  • Hochsee, Atlantik

Illes Columbretes - Mittelmeer one way Toern

Wir segeln vom 27./28. Oktober ab Valencia zu den Islas Columbretes, nach Denia und Alicante. Toerndauer 10 Tage. Eine Koje noch frei! Kostenbeitrag plus Bordkasse.
Törn geeignet zum Meilen sammeln. Kleine Crew und erfahrener Skipper.

auf Eintrag antworten

Eintrag vom 07. Oktober 2018

Eingeordnet in:

  • Reviere
  • Mittelmeer
  • Positionen
  • Großsegel
  • Steuer
  • Taktik

Spanische Kueste mitsegeln, Illes Columbretes, Denia, Cartagena, Almerimar

Ab 16./17. Oktober segle ich ab Valencia Richtung Atlantik (Gibraltar). Habe 2 Kojen frei auf komfortablem 10m Segelboot. Wochenweise mitsegeln auf Basis Kostenbeteiligung fuers Boot (nach Vereinbarung) plus Bordkasse.
Der ersten Toernabschnitt (1. Woche) soll von Valencia ueber Illes Columbretes (eine wenig bekannte Inselgruppe 30sm vor der Kueste) nach Denia fuehren. Mehrere Wochen an Bord bleiben geht auch. Von Denia geht es in der zweiten Woche vorbei am Mar Menor nach Cartagena.
Termine sind (noch) flexibel um 1-3 Tage, das kann gemeinsam abgestimmt werden da es immer ein Toern mit maximal 3-4 Personen an Bord ist. Weitere Infos per Email.

auf Eintrag antworten

Eintrag vom 27. September 2018

Eingeordnet in:

  • Mittelmeer

8-tägiges Charter- und Skipperseminar inkl. 1wöchigen Segeltörn!

Vom 05.04. bis 13.04.2019 biete ich dieses praxisbezogene Seminar einmal im Jahr als Charter- und Skippercoach in Kroatien/Trogir an!!

Du willst das erste Mal eine Segelyacht chartern und hast bereits den SBF/See oder sogar den SKS. Möglichweise hast Du schon Seemeilen als Mitsegler absolviert und an Skippertraining teilgenommen. Für Dich ist der Zeitpunkt gekommen endlich selbst zu chartern und eigenverantwortlich ein Schiff zu führen.

Gerade rund um das Thema Chartern gibt es wichtige Punkte und Überlegungen die Beachtung erfordern.
Aus Fehlern lernt man das stimmt. Nur, ist es nicht besser und letztendlich beruhigender und auch billiger aus Fehlern anderer oder deren Erfahrung zu lernen als eigene Fehler zu machen um diese Erfahrungen zu sammeln?

Mein Charter- und Skipperseminar bietet wertvolle Hilfestellung Rund um den Chartertörn.
PREIS: 510,-€/Kopf
Inklusivleistungen:
- 1x Übernachtung mit Frühstück (Doppelzimmer wird mit einem weiteren Teilnehmer geteilt)
- ca. 5stündiges Charterseminar
- Transfer ( Flughafen-***Pension-Charterbasis-Flughafen oder günstiger KFZ-Stellplatz bei Autoanreise)
- 1x Kojenplatz bei 1ner Woche segeln mit praktischer Umsetzung aus dem Seminar und weiteren Tipps (inkl. Bettwäsche, Handtücher, Endreinigung, Kurtaxe uva.)

zzgl. Bordkasse (auch der Skipper zahlt) von ca. 100,-€/Kopf/Woche. Aus der Bordkasse wird bezahlt, die Bordverpflegung (Speisen und Getränke in normaler tagesüblicher Menge), Spritkosten, eventuell anfallende Übernachtungsgebühren in Häfen oder an Bojen.

Anreise, Landgänge mit Restaurantbesuchen bezahlt jeder selber!
Max. 6 Teilnehmer

auf Eintrag antworten

Eintrag vom 25. September 2018

Eingeordnet in:

  • Mittelmeer

Suchen dringend 1- 2 Crewmitglied/er für das 1000 Miles Race Biograd-Griechenland-retour, Super Boot Jeanneau 52, erfahrener Skipper

auf Eintrag antworten

Eintrag vom 21. September 2018

Eingeordnet in:

  • Mittelmeer

Nord Adria ab Rijeka

Sehr entspanntes Segeln außerhalb der Saison ab 25.09.2018 auf einer geräumigen Sun Odyssey 50.
Wünsche werden gerne angenommen.
Bis bald

auf Eintrag antworten

Eintrag vom 16. September 2018

Eingeordnet in:

  • Mittelmeer

Segeln im Herbst in Griechenland

Seit vielen Jahren leben wir, vom Wind getrieben, auf unserem Segelboot. Wir lieben es uns auf die Natur einzulassen und sie zu beobachten und mit mal mehr oder weniger Wind umzugehen. Wir ankern gern in schönen einsamen Buchten oder erkunden auch mal neue Häfen und reizvolle Ortschaften.

Den Alltag hinter sich zu lassen gelingt nirgends besser als beim Segeln. Abschalten, einfach mal treiben lassen oder aktiv werden und auch mal kräftig mit anpacken liegen hier ganz nahe beieinander und machen den besonderen Reiz des Segelns aus. Wir möchten Euch gern einladen dieses Leben kennenzulernen und an unseren Erfahrungen von vielen zigtausenden Seemeilen teilnehmen zu lassen. Egal, ob Du schon gesegelt bist oder Erfahrungen sammeln möchtest oder einfach nur ausspannen möchtest von Stress und Zeitdruck, als Freunde seid Ihr uns herzlich willkommen.
Ein bis zwei Wochen möchten wir gern eine angenehme Zeit mit Euch verbringen.
Unser gut ausgestattetes Segelboot hat 3 Kabinen, ein großes Cockpit, gut ausgestattete Pantry und eigene Toilette.
Genügend Raum für angenehmes entspanntes Segeln miteinander.

Du bist Teil der Crew und wenn Du möchtast wirst Du eingebunden in Segelmanöver wie Boot steuern, Segel setzen und einholen, Wende fahren, ankern sowie helfen beim An- und Ablegen. Wir kochen gemeinsam und segeln zusammen und wenn wir Gelegenheit haben gehen wir auch mal in traditionellen Tavernen zum Essen (das bezahlt dann jeder selbst und verringert die Bordkasse).

Sicherlich habt Ihr noch weitere Fragen, die wir gern beantworten.
Den Termin können wir gern den Flugangeboten anpassen.

auf Eintrag antworten

Eintrag vom 14. September 2018

Eingeordnet in:

  • Reviere
  • Mittelmeer

Segeln im Herbst in Griechenland

Seit vielen Jahren leben wir, vom Wind getrieben, auf unserem Segelboot. Wir lieben es uns auf die Natur einzulassen und sie zu beobachten und mit mal mehr oder weniger Wind umzugehen. Wir ankern gern in schönen einsamen Buchten oder erkunden auch mal neue Häfen und reizvolle Ortschaften.

Den Alltag hinter sich zu lassen gelingt nirgends besser als beim Segeln. Abschalten, einfach mal treiben lassen oder aktiv werden und auch mal kräftig mit anpacken liegen hier ganz nahe beieinander und machen den besonderen Reiz des Segelns aus. Wir möchten Euch gern einladen dieses Leben kennenzulernen und an unseren Erfahrungen von vielen zigtausenden Seemeilen teilnehmen zu lassen. Egal, ob Du schon gesegelt bist oder Erfahrungen sammeln möchtest oder einfach nur ausspannen möchtest von Stress und Zeitdruck, als Freunde seid Ihr uns herzlich willkommen.
Ein bis zwei Wochen möchten wir gern eine angenehme Zeit mit Euch verbringen.
Unser gut ausgestattetes Segelboot hat 3 Kabinen, ein großes Cockpit, gut ausgestattete Pantry und eigene Toilette.
Genügend Raum für angenehmes entspanntes Segeln miteinander.

Du bist Teil der Crew und wenn Du möchtast wirst Du eingebunden in Segelmanöver wie Boot steuern, Segel setzen und einholen, Wende fahren, ankern sowie helfen beim An- und Ablegen. Wir kochen gemeinsam und segeln zusammen und wenn wir Gelegenheit haben gehen wir auch mal in traditionellen Tavernen zum Essen (das bezahlt dann jeder selbst und verringert die Bordkasse).

Sicherlich habt Ihr noch weitere Fragen, die wir gern beantworten.
Den Termin können wir gern den Flugangeboten anpassen.

auf Eintrag antworten

Eintrag vom 14. September 2018

Eingeordnet in:

  • Reviere
  • Mittelmeer

Törn auf Luxuskatamaran, direkt vom Eigner


Sowohl für Familien mit Kindern als auch zusätzlich noch für lernfähige und lernwillige Segelschein Aspiranten, die Meilen Bestätigungen brauchen, oder sich im Umgang mit Katamaranen Praxis erwerben wollen!
Dieses Eigner Schiff (direkt vom Eigner) hat 4 Doppelkabinen, mit jeweils el. WC und eigenen Bad für jede Doppelkabine. Zusätzlich gibt es eine kleine Kabine im Bug, für zwei schmale Personen (mit Waschbecken) nur von außen begehbar. (Sehr gut geeignet für zwei Kinder) (oder zwei junge Verliebte!)
Ausstattung:
Großes Beiboot mit 20 PS Außenbordmotor an Davits
Vollelektronisches Navigiationssystem + Magnetkompas und Papierkarten GMDSS Funksystem AIS
2 starke Dieselmotoren
1 starker Generator
1 Seewasser Entsalzungsanlage
Espresso Maschine, Mikrowelle, Eiswürfel Erzeuger, Klima Anlage im Salon und allen Kabinen einzeln regelbar.
Und noch einiges mehr an Bord , was Annehmlichkeiten und Wohlfühlatmosphäre betrifft!
Das Schiff ist von mir bereits gebucht, wer mit dabei sein will, sollte sich umgehend mit mir telefonisch in Verbindung setzen! +43 699 132 00 127 Alles Weitere mündlich und über meine E-Mail Adresse: geomar@chello.at

auf Eintrag antworten

Eintrag vom 13. September 2018

Eingeordnet in:

  • Mittelmeer

Welche segelbegeisterte Partnerin segelt mit mir um die ganze WELT?


Wir mein Sohn (26) und ich (Ex-Pilot, 56) segeln schon seit über 3 Jahren mit unserem Katamaran um die Welt.

Im Moment befinden wir uns noch auf den Galapagos-Inseln.

In den nächsten Tagen werfen wir die Leinen los und segeln in Richtung Osterinseln unserer Sehnsucht hinterher.

Welch Lady möchte mich kennenlernen und mit mir zusammen die Welt umrunden?

Freue mich auf DICH!! Bis bald Michael


auf Eintrag antworten

Eintrag vom 07. September 2018

Eingeordnet in:

  • Hochsee, Atlantik

Segeln in der dänischen Südsee für Kurzentschlossene ab 15.09.

Biete 14 Tage mitsegeln auf einer 41er Oceanis in der westlichen Ostsee, dänischen Südsee, gerne auch wochenweise.

Ich heiße Mattes, bin 52 Jahre alt und segele seit 10 Jahren aktiv Yachten auf der Ostsee, Nordsee, im englischen Kanal und angrenzenden Binnenmeeren.
Alle notwendigen Scheine sind vorhanden. Da das nicht mein Schiff ist, muss ich die Kosten auf die Mitsegler aufteilen. Ich halte mich hier nicht frei, so dass zwischen 350 und 400 Euro pro Woche pro Kopf für das Schiff inclusive Versicherungen anfallen.
Gerne gebe ich mein gesammeltes Wissen weiter, ist aber kein Muss.
Segelerfahrung ist keine Bedingung, Lernbereitschaft und Seefestigkeit dagegen schon.
Falls Du also mit uns rund um die dänischen Inseln mitsegeln möchtest, melde Dich einfach unter mattes.s@icloud.com oder 0176 2345 1369.

VG Mattes
P.S. Meilen können bestätigt werden

auf Eintrag antworten

Eintrag vom 06. September 2018

Eingeordnet in:

  • Reviere
  • Ostsee

Skipper gesucht - Überführung von Barcelona nach Bremen

Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem professionellen Skipper für die Überführung einer hölzernen Segelyacht und habe bei meiner Recherche Ihre Kontaktdaten auf boot-online.net gefunden.

Bei der Yacht handelt es sich um eine restaurierte Classic Slope (L= 11,33m x B= 3,20m x H= max. 3,30m) in sehr gutem Zustand. Zurzeit liegt Sie in Barcelona und wir würden sie gerne möglichst Zeitnah nach Bremen bringen.

Hätten Sie Interesse?

Mit freundlichen Grüßen,

Vincent

auf Eintrag antworten

Eintrag vom 28. August 2018

Eingeordnet in:

  • Mittelmeer
  • Nordsee/Ärmelkanal
  • Großsegel

Kanaren, Karibik

Biete eine Mitsegelgelegenheit ab Oktober/ November zu den Kanaren danach soll es weiter in die Karibik gehen. Das Boot liegt jetzt in Porto.
Meldet Euch bald, freue mich auf Antwort. Alles Weitere per Mail bzw. telefonisch.
Gruß Otto

auf Eintrag antworten

Eintrag vom 27. August 2018

Eingeordnet in:

  • Hochsee, Atlantik

Komfort-/Genuss-Segeln Rias von Galicien - Portugal - Algarve - Gibraltar - Malaga

Nach super entspannten, erholsamen und erlebnisreichen, nahezu 2.100 Seemeilen von Fehmarn nach A Coruna/Galicien via Nordsee, Englischer Kanal, Normandie, Betagne und Biskaya plane ich kurzfristig meinen Törn ins östliche Mittelmeer nach Kreta fortzusetzen.

Wer Interesse, Lust und Laune hat, mich auf meiner weiteren Passage von A Coruna aus mit den Rias über Vigo, Porto, Lissabon bis nach Faro/Algarve und dann weiter über Gibraltar nach Malaga zu begleiten, möge sich bitte melden.

Malerische Küstendörfer, viele kleine Destinationen mit Häfen, Marinas und Ankerbuchten freuen sich darauf, besucht und erkundet zu werden. Geplant sind entspannte Tagestörns mit den unterschiedlichsten Hafenstädten/-städtchen, Kultur, Land & Leute sowie Hafentage inklusiv!

Ideal für gestresste, burn-out-gefährdete und erholungssuchende Personen allgemein, sowie für Manager, Unternehmer und Führungskräfte insbesondere. Egal ob Segelneuling, "Landratte" und/oder erfahrener Segler.

Einzelne Törnabschnitte sind jederzeit möglich. Aber auch Langzeit-Mitsegler sind herzlich willkommen.

Es erwartet Sie eine top gepflegte, komfortabel-luxuriöse und für weltweite Fahrt ausgestattete Eigneryacht mit eigener Gästekabine sowie eigenem Bad/WC. Eine kleine aber feine Bord-Bibliothek steht ebenfalls zur Verfügung.

Alle weiteren Informationen gerne nach Ihrer Kontaktaufnahme.

Na dann, Seesack gepackt und rauf aufs Schiff!

Bereits heute ein herzliches Willkommen an Bord

Sonnige Grüße

HJR

auf Eintrag antworten

Eintrag vom 26. August 2018

Eingeordnet in:

  • Reviere
  • Mittelmeer

Suchen Mitsegler für Biscaya und gerne weiter

Achtung , dringend
Wegen Ausfall brauche ich einen oder eine neue Mitseglerin ab Französischer Küste bis Sardinien. Das Ganze per sofort. Bin z.Z. in Le Havre und fahre morgen weiter bis Cherbourg . Das Ganze HgK, nur Bordkasse, ich zahle mit.
Zum Boot findet ihr alles unter mokwi.jimdo.com.
Ihr habt also nur eure Anreise und an Bord Vollverpflegung.
Telefonnummer und email im Blog

auf Eintrag antworten

Eintrag vom 24. August 2018

Eingeordnet in:

  • Reviere
  • Nordsee/Ärmelkanal
  • Hochsee, Atlantik

Mitseglerin gesucht

Hallo liebe Segel begeisterte Frauen
Ich bin seid 10 Jahren als Single Sailer unterwegs mit über 45,000 sm
Auf meiner Jeanneau Sun Odyssey 45,2 ist ab Oktober in der Karibik eine Koje frei , wo ich auf den ABC Inseln sein werde ,im Nov , Dez: wenn die Hurrikansaison zu ende ist geht es weiter durch die Karibik, alles ist offen ,, für diese Zeit suche ich wieder einen Langzeit Gast.
Sie sollte Seefest ,, Nichtraucherin ,, sportlich sein.

Ich würde mich freuen über diesen weg Antworten zu erhalten .

Skipper Alex
I

auf Eintrag antworten

Eintrag vom 07. August 2018

Eingeordnet in:

  • Hochsee, Atlantik

Mitsegeln Südsardinien auf 40er Segelyacht

Von Cagliari als Start- und Endpunkt könnt ihr mitsegeln auf 40er Segelyacht.
Es gibt schöne Törns nach Westen z. B. Carloforte oder nach Osten die Ostküste hoch bis La Maddalena. Segeln wie es der Wind und das Wetter vorgibt. Devise ist: genußvoll segeln. Segelkenntnisse sind nicht unbedingt erforderlich. Gesegelt wird nur mit kleiner Crew. Vorhanden sind 2 Doppelkojen, DU/WC, Kalt- und Warmwasser, Pantry mit Gasofen usw.

auf Eintrag antworten

Eintrag vom 25. Juli 2018

Eingeordnet in:

  • Reviere
  • Mittelmeer

Biete Mitsegeln auf 35-Fuß-SY Mittelmeer/Balearen

In der weniger überlaufenen Zeit besuchen wir mit einer Etap 35i von Alicante aus Formentera, Ibiza, Mallorca und ev. Menorca. Gesegelt wird eher gemächlich, überwiegend wird in Buchten oder Calas geankert, Marinas werden seltener besucht. Segelkenntnisse sind nicht erforderlich, können auf Wunsch aber vermittelt werden. Geringe Unkostenbeteiligung bzw. Bordkasse.

auf Eintrag antworten

Eintrag vom 15. Juli 2018

Eingeordnet in:

  • Reviere
  • Mittelmeer

one-way Toern Ankerbuchten und Balearen ansteuern

Vom 11. Juli bis 18. Juli segeln wir one-way vom spanischen Festland zu den Balearen, Mallorca und Menorca. Eine von zwei Doppelkabinen an Bord ist frei - gut für ein Paar, oder eine Einzelperson. Wir legen 200 bis 250 Seemeilen in 7 Tagen zurück und steuern vorwiegend Ankerbuchten an. Natur statt ein- und auschecken , mit dem Dinghi an den Strand anstelle heissem Asphalt im Hafen, und freie Sicht auf Sonnenuntergang und Aufgang. Eine kompakte 34 Fuss Segelyacht mit guten Segeleigenschaften bringt uns sicher ans Ziel. Skipper kocht gerne (aber nicht pausenlos) vegan. Wer abends ausgehen möchte kann das tun. Meist starten wir früh -wobei nicht jeder aufstehen muss - und kommen so auch früher an:) . Der Toern startet bei Roses Nähe Empuriabrava und endet im Norden Mallorcas (Alcudia oder unweit davon). Unkostenbeitrag fürs Schiff plus Bordkasseanteil.

auf Eintrag antworten

Eintrag vom 03. Juli 2018

Eingeordnet in:

  • Klassen
  • Reviere
  • Mittelmeer
  • Positionen
  • Steuer

Skipper/Co-Skipper gesucht?

Hallo,
ich biete hier meine Dienste als Skipper oder Co-Skipper an.Verfüge über eine ausreichende Segelerfahrung und bin im Besitz der notwendigen Befähigungsnachweise für den kleinen oder großen Törn.
Mein bevorzugtes Seegebiet ist die Ostsee, wo ich bisher die größte Segelerfahrung sammeln konnte. Aber auch die Nordsee und das Mittelmeer interessieren mich und wären für einen Törn möglich.

auf Eintrag antworten

Eintrag vom 23. Mai 2018

Eingeordnet in:

  • Ostsee
  • Mittelmeer
  • Nordsee/Ärmelkanal

Mitsegelangebot Kroatien für eine oder zwei Wochen im Oktober

In der Zeit vom 06.10. bis 20.10.2018 biete ich Mitsegelgelegenheit auf einer von mir gecharterten Jacht. Start ist Kastela-Split und damit der Flughafen Split in unmittelbarer Nähe.

Es besteht die Möglichkeit für die Erste, die Zweite oder beide Wochen mitzusegeln.
Dabei ist geplant, das die erste Woche eher als Entspannungstörn mit viel Buchteln usw. und die zweite Woche dann mit größeren Segelstrecken.

Letztendlich entscheidet aber immer das Wetter, wie die einzelnen Tage verlaufen.

Die Segeljacht hat vier Kabinen mit Doppelkoje und jeweils eigenem WC. Paare, Freunde bzw. Freundinnen teilen sich eine Kabine. Einzelpersonen werden ggf. nach Geschlecht zusammen gelegt.
Der Kostenanteil liegt bei 360,-€/Kopf/Woche und beinhaltet bereits sämtliche Gebühren rund um das Schiff (Endreinigung, Bettwäsche, Handtücher, Beiboot, Außenborder inkl. Benzin, Gas, volle Wasser-Tanks, WiFI Internet 10GB/Tag, alle Steuern und Gebühren/Transitlog, Kurtaxe)
Dazu kommt noch die Bordkasse von ca. 100,-€/Kopf/Woche. Aus der Bordkasse wird bezahlt, die Bordverpflegung (Speisen und Getränke in normaler tagesüblicher Menge), Spritkosten, eventuell anfallende Übernachtungsgebühren in Häfen oder an Bojen.
Landgänge mit Restaurantbesuchen bezahlt jeder selber!
Als verantwortlicher Skipper werde ich bei der Bordkasse nicht freigehalten und zahle ebenfalls meinen Anteil.
SBF/See und Binnen, SKS und SRC sind vorhanden.

Anreise muss eigenveratwortlich organisiert werden.

Angesprochen sind alle die Spass an einem Segelurlaub haben und mit Hand anlegen wollen, offen für neue Leute sind, Meilen für weitere Scheine brauchen.

Personen die Party machen wollen, bei denen der Anker- bzw. Anlegerschluck aus einem Kasten Bier besteht oder die Woche nur mit Alkohol ernähren wollen, habe bei meinem Törn keine Chance

auf Eintrag antworten

Eintrag vom 07. Mai 2018

Eingeordnet in:

  • Mittelmeer

Atlantiküberquerung

Hallo Skipper/in ,

ich suche noch einen Skipper/in der /die mit mir eine Atlantiküberquerung machen möchte Karibik , Bahamas hoch nach New York und zurück in dem Heimathafen Bremen . ( geringe Kostenbeteiligung ) Voraussetzungen mindestens Sportbootführerschein See / Funkzeugnis .
Beginn September 2018 und Spätestens Februar 2019 zurück kann aber auch früher sein . Da können wir uns absprechen .

auf Eintrag antworten

Eintrag vom 22. April 2018

Eingeordnet in:

  • Hochsee, Atlantik

CO-Skipperin gesucht 20.Feb 20 bis 20.Feb 25

Das Projekt TouMarDie FUN DIVE SAIL CRUISE startet im Feb 2020 und dauert 5 Jahre.

Wir sind unterwegs mit einem neuen Leopard Segel Katamaran 58, 5 Kabinen Version, wir haben neben der nautischen Vollausstattung alle Ausstattungen was die Bequemlichkeit angeweht, Internetverbindung sowie alle Segelarten an Bord. Fürs tauchen haben wir neben einem Tauchkompressor, Sauerstoff fürs Nitroxtauchen und 20 Tauchflaschen an Bord. Für den Funfaktor haben wir neben einem Yamaha Yetski unser BRIG Schlauchboot mit 70 PS, Wasserskier, Wakeboard, 2 Kite-Schirme, 4 SUP‘s und Schnorchelaurüstung für 10 Pers. an Bord.

Wir starten in Kapstadt, arbeiten uns zu den Seychellen durch, sind dort ca. ein 1/2 Jahr, dann gehts weiter über die Malediven nach Phuket, dort ein 1/2 Jahr, dann an ganz Indonesien vorbei nach Australien (Cairnes) nach diesem 1/2 Jahr im Great Barrier Reef gehts nach Vanuatu um von dort nach einem 1/2 Jahr nach Franz. Polynesien aufzubrechen. Nach 6 Monaten segeln wir über die Galapagos Inseln nach Panama um durch den Kanal in der Karibik zu landen, wo wir uns bis zum Feb 2025 aufhalten um das Projekt am 20.Feb 2020 auf St. Marten zu beenden.

Deine Aufgabe wäre den Skipper als Stellvertreterin zu unterstützen und ggf. auch kleine Touren selbst zu skippern.

Die Homepage ist noch im Aufbau, ab Juni 2018 fertig.

Freuen uns auf Aussagekräftige Anfragen für dieses tolle Projekt 😎

Bitte keine Männer, da auch für unsere weiblichen Gäste eine persönliche Ansprechpartnerin benötigt wird. Danke!

auf Eintrag antworten

Eintrag vom 24. Februar 2018

Eingeordnet in:

  • Reviere
  • Hochsee, Atlantik
  • Positionen
  • Vorschiff
  • Gennacker/Spi/Fock
  • Großsegel
  • Steuer

Entspanntes Mitsegeln auf 17 Meter Yacht in Kroatien

Der Heimathafen der Cesarica ist der Yachtclub Seget/Trogir, Kroatien. Er liegt nur 10 Min. vom Flughafen Split entfernt und ist ideal für Törns in die Kornaten oder in die mitteldalmatische Inselwelt.

Unsere Cesarica ist fast 17 Meter lang, 5 Meter breit und 20 Tonnen schwer. Jede Kabine hat ihre eigene Nasszelle. Es gibt genügend Platz im Cockpit, an Deck und unter Deck. Aufgrund der Stehhöhe ist sie zudem für sehr große Personen geeignet. Wir hatten bereits Crew-Mitglieder mit einer Körpergröße von 2.05 Metern an Bord, die sich sehr wohl fühlten.

Unser Ziel ist es, Euch einen wunderschönen, erholsamen Urlaub und viel Segelspaß zu bieten. Überbelegte Yachten zu Schnäppchenpreisen gehört nicht zu unserer Philosophie von einem Traumurlaub. Bei einer Überbelegung entsteht erfahrungsgemäß mehr Konfliktpotential. Daher lasten wir unsere Yacht nicht bis auf den letzten Winkel aus. Der Salon bleibt frei. Der Zuwachs an Komfort ist enorm. Es geht nicht so chaotisch zu und sieht nicht unaufgeräumt aus. 6 Crewmitglieder plus Skipper ermöglichen genügend Privatshäre für jeden an Bord.
Ungewöhnlich? Vielleicht. Doch Geiz ist bei einem Segelurlaub meist nicht geil.

Wir legen nicht jeden Tag in teuren Marinas an, wir „ankern\" auf Wunsch unserer Crew in wunderschönen Buchten, besuchen verträumte Stadthäfen oder suchen eine Boje. Man kann sich bei uns noch wie Seenomaden fühlen, \"der Sonne entgegen, frei wie der Wind.\"

Gennaker Segeln: 189 qm Segelfläche sehen beeindruckend aus. Die Cesarica ist dadurch zum beliebten Fotomotiv geworden. Bis 14 Knoten wird er gesegelt.

Ein weiteres Plus: Mitsegeln bei Sunrise-Sail heißt sorgenfreies Segeln. Die Kaution für die Cesarica wird in voller Höhe von Sunrise-Sail getragen.

Im Preis inklusive:
- Skipper (geht frei)
- Kaution = sorgenfreies Segeln
- Bettwäsche
- 2,70 Meter Dinghi
- 189 qm Gennaker
- Gas

nicht inklusive:
Bordkasse (Diesel, Transit-Log pro Woche, Kurtaxe, Lebensmitteleinkäufe)

Alle Törns und Preise findet Ihr auf unserer Homepage: www.sunrise-sail.de

auf Eintrag antworten

Eintrag vom 18. Februar 2018

Eingeordnet in:

  • Mittelmeer
  • Gennacker/Spi/Fock
  • Großsegel

Binnensegeln am Rande von Berlin

Es muß ja nicht immer gleich die Atlantic Überquerung sein. Wer möchte mit mir auf den Berliner Seen segeln? Meine gepflegte Delanta 75 Namens Tournasol liegt in Zeuthen am Rand von Berlin nur wenige Schritte vom S- Bahnhof entfernt.Ich bin zeitlich flexibel und Ihr könnt nur für ein paar Stunden oder eine Woche an Bord kommen.Segelerfahrung ist nicht erforderlich. Kostenbeteiligung erwünscht und abhängig von Tag und Dauer aber schon ab 35,00€ pro Person.

auf Eintrag antworten

Eintrag vom 14. Februar 2018

Eingeordnet in:

  • Reviere
  • Berliner Seen
  • Mecklenburger Seenplatte

Around the world!

Hallo zusammen

Anfangs Juni startet mein Abendteuer "around the world". Mein Schiff, Beneteau 473, liegt zur Zeit in Korfu/Griechenland.

Zuerst werden die wunderschönen Inseln Griechenlands erforscht, danach geht es Richtung Italien/Spanien. Ende Jahr soll es dann in die Karibik rüber gehen.

Suche abenteuerlustige und unternehmenslustige Personen welche mit mir die Welt erforschen möchten. Ob ihr 1, 2 Wochen oder gleich mehrere Monate mitkommen möchtet steht euch offen. Segelerfahrungen müsst ihr keine mitbringen.

Webseite wird in den nächsten Wochen aufgeschalten.

Bei Interesse bitte bei mir melden.

Grüsse Mirko

auf Eintrag antworten

Eintrag vom 04. Februar 2018

Eingeordnet in:

  • Mittelmeer
  • Hochsee, Atlantik

Grenada-Grenadinen-Grenada

Hallo, wer möchte evtl. mitkommen auf einem Chartercat, Lagoon 45 Luxe. Gemütlicher Törn durch die Grenadinen mit einheimischen Skipper.
Zeitraum: 24. November bis 8.Dezember 2018
Crew findet sich gerade.....
Alter: Ende 40- Ende 50, Segler und Nichtsegler, vorheriges Kennenlernen ein Muss... deshalb wäre es optimal wenn Ihr aus dem Großraum München kommen würdet !
weitere Infos auf Anfrage!

auf Eintrag antworten

Eintrag vom 27. Januar 2018

Eingeordnet in:

  • Hochsee, Atlantik

Mitsegeln in der schönen Inselwelt Kroatien auf einer First 45f5


Ab Mitte April bis Mitte Oktober 2018 segle ich wieder mit meiner schnellen und komfortablen First 45f5 Name Papillon ab Murter oder Trogir, zu den schönsten Inseln und entlegensten Buchten der Adria. Wer sich aktiv beim segeln einbringen möchte ist ebenso willkommen wie jemand, der nur entspannen möchte. Aufgrund der Lebensqualität an Bord sind wir maximal sieben Personen. Ich gebe auch gerne meine langjährige Erfahrung als Fahrten- und Regatta- Segler weiter, natürlich mit Seemeilenbestätigung. Kosten p.P. Woche ab 420 Euro. Zeitraum 7, 10, und 14 Tage. Mehr über mich und das Schiff www.segeltoni.at
Freue mich schon von euch zu hören.

Liebe Grüße Toni

auf Eintrag antworten

Eintrag vom 11. Januar 2018

Eingeordnet in:

  • Mittelmeer

DOBAR DAN - MITSEGELN IN KROATIEN

HALLO! ... ... ... Vielleicht eine Option für DICH bzw. EUCH!!!? ... ... ... schau(t) mal rein unter: www.richardsegeln.com

auf Eintrag antworten

Eintrag vom 09. Januar 2018

Eingeordnet in:

  • Mittelmeer

Segeltörn Istrien - Venedig

Start- und Zielhafen
Der Segeltörn beginnt in Portorož oder in Rovin.

Segelroute
Die Obere Adria ist von April bis Ende Oktober ein herrliches Segelrevier mit Sandstränden, historischen Städten und vielen Sonnenstunden.

Von Istrien segeln wir über Lignano Sabbiatoro in die Lagune von Venedig. In Venedig legen wir im Hafen nahe des Altstadt-Zentrums an. Das nächste Ziel ist das Städtchen Chioggia, ebenfalls in der Lagune von Venedig gelegen.

Je nach Wind und Wetter segeln wir von Chioggia in einem Schlag zu einem der Küstendörfer Istriens; oder tingeln die italienische Küste mit Ostkurs entlang, um auch noch die Lagune von Caorle zu besuchen.

Zeit im Gepäck für Venedig
Für den Aufenthalt in Venedig nehmen wir uns Zeit. Natürlich kann man bei einem Segeltörn keinen hundertprozentig sicheren Zeitplan garantieren, aber es ist vorgesehen, am frühen Nachmittag in Venedig anzukommen, um den Nachmittag, den Abend und auch den folgenden Vormittag Zeit für die romantische Stadt auf Pfählen zu haben.

Der Zoo Parco Zoo Punto Verde bei Lignano Sabbiatoro
Im Rahmen des Segeltörns ist es möglich, den Zoo Parco Zoo Punta Verde zu besuchen, der großen Wert auf artgerechte Tierhaltung legt und auch Erwachsene begeistert.

Nebenbei
vermittelt die Segelreise kompaktes Wissen über Seemannschaft, Navigation und Segelmanöver, denn aktives Mitangreifen in allen Bereichen der Schiffsführung ist Teil der Seefahrt.

auf Eintrag antworten

Eintrag vom 24. November 2017

Eingeordnet in:

  • Mittelmeer

Skipper auf Abruf oder lange geplant

Seit 35 Jahren, befahre ich das gesamte Mittelmeer und ein wenig den Atlantik, mit den unterschiedlichsten Schiff Konstruktionen (nur charter oder Überstellungen) von 5 - 22 Meter Länge.
Darunter waren auch viele Katamarane!
Seit ich in Pension bin, stehe ich als Skipper mit 14 000 Seemeilen Erfahrung, auf Abruf zur Verfügung.
Weitere Infos, nach Kontaktaufnahme, gerne auch telefonisch.
Für all jene die gerne das erste Mal segeln wollen (auch Familien mit Kindern) oder bestimmte Gruppen, sowie "meilenfressende" Schein" Aspiranten, organisiere ich schon im Vorfeld den gesamten Törn für die Sommermonate Juni Juli August ( in Ausnahmefällen auch Mai und September ) suche das am besten geeignete Schiff für die jeweilige Gruppe (oder auch nur ein Paar) im Wunschrevier aus und erledige alle Formalitäten für euch.
Wenn sich jetzt Gruppen unverbindlich anmelden, versuche alle unter einen Hut oder Mehrere (mehrere Schiffe) zu bringen, Dass bzw. Die ich bis spätestens Ende Dezember gebucht haben muss umd das beste Schiff zum besten Preis zu bekommen.
Mein bevorzugtes Revier ist Griechenland, ich sehe es als letztes Paradies für Segler im Mittelmeer.
Natürlich habe ich auch in anderen Gegenden Zugriff auf viele Schiffe.

OttoOttoSegeln-Community.com

auf Eintrag antworten

Eintrag vom 15. Oktober 2017

Eingeordnet in:

  • Reviere
  • Mittelmeer

Als Skipper oder CoSkipper Euch zur Seite stehen

Ich habe vor über 20 Jahren den italienischen Segelschein (innerhalb 12 sm = SKS bzw. FB2) erworben. Das Segeln aber erst 2012 wieder richtig begonnen, dafür aber intensiver und regelmäßiger. So konnte ich in den letzten Jahren viel an Erfahrung sammeln. Ich suche nun eine Mitsegelgelegeheit und stehe gerne als Skipper oder als CoSkipper zur Seite. Ideal wäre eine Woche mit kleiner Crew.

Ich bin aus Südtirol, somit wären Italien und Kroatien als Reviere sicherlich naheliegend. Aber auch andere Reviere würden mir gefallen. Ich bin NR und spreche fließend italienisch, falls dies auf der Route gebraucht werden sollte.

Liebe Grüße
Peter

auf Eintrag antworten

Eintrag vom 24. September 2017

Eingeordnet in:

  • Reviere

Ostsee Segeln Saison 2018

Wir, ein Ehepaar 60+ Jahre alt, suchen Segler/Innen die mit uns in der Saison 2018 segeln wollen.
Wir haben eine One-Off-Sparkman & Stephens Segelyacht, 12 m, ein ehemaliger Eintonner oder auch Admirals-Cupper genannt. Das Schiff ist in Top-Zustand, auf der angegebenen Web-Seite gibt es mehr Info zum Schiff.
Mit 60 Jahren werden die Kräfte doch langsam weniger und so bieten wir zwei Seglern oder Seglerinnen an mit uns zu segeln. Ihr solltet Segelerfahrung haben und sicher, auch bei mehr Wind, an Deck unterwegs sein.
Neben den (langen) Wochenenden planen wir einen etwa 3-wöchigen Törn zu den baltischen Staaten inkl. der russischen Enklave Kaliningrad.

Wir haben keinerlei finanzielles Interesse - Hand gegen Koje!

Schiff liegt in Gelting-Mole.

auf Eintrag antworten

Eintrag vom 24. September 2017

Eingeordnet in:

  • Ostsee

Bootsüberführung Polen nach Griechenland

Ich will meine kleine Nauticat 331 im nächsten Frühjahr von Polen ins Mittelmeer bringen.

Sofern es "aussen rum", also durch die Biskaya und um die portugiesische Küste gehen soll, will ich das nicht so gerne alleine machen.

Durch die Kanäle schaffe ich das gut, aber immer alleine ist nur zeitweise toll.

Es soll im April los gehen, Ostsee, NOK, bis Emden und dann nach Absprache.

Ich bin 60 Jahre, soweit fit, spreche französisch und italienisch, das Schiffchen ist auch in einem fitten Zustand. Ich habe zwar keine Atlantiküberquerung gemacht (will ich auch nicht), aber habe mein Schiffchen ganz gut auch einhand im Griff.

Du solltest von Deinem Alter und Deiner Lebenserfahrung so ungefähr dazu passen, genug Zeit und Muße haben, auch Land und Leute kennenzulernen.
Bordkasse und sowas, sowie die genaue Route dann im persönlichen Dialog

auf Eintrag antworten

Eintrag vom 30. August 2017

Eingeordnet in:

  • Ostsee
  • Mittelmeer
  • Nordsee/Ärmelkanal

Schiffseigner Sucht erfahrenen Skipper der auf dem Schiff leben möchte

Ahoi Skipper

Ich bin Eigner einer 50 Fuss Reinke Supersecura, Twinnkiel Schoonerrig. Aktuell liegt das Segelschiff in Florida seit 3 Jahre zum Verkauf. Anstelle dass es weiter auf dem trockenen steht, bitte ich folgendes an:

- Schiff gegen erfahrenen Skipper oder auch Skipperpaar mit Offshore & Charter Erfahrungen der auf dem Schiff lebt und das Segelschiff selbständig unterhält.
- Der Skipper erledigt und unterhält das Schiff und bietet Charter touren an. - Die Eigner werden 1 bis 2 Wochen pro Jahr das Segelschiff selber nutzen.

Anforderungen:
- Sauberer Leumund
- mind. 10'000 Seemeilen mit Atlantikerfahrungen sowie Segelschein vorhanden
- Deutsch sprechend sowie sehr gute englisch Kenntnisse
- SRC & ARC Funkausweis vorhanden.
- Freude am Unterhalt des Segelschiffs (Stahl)
- Gute Umgangsformen.

Bei Interesse bitte ich um die Zustellung des CV Lebenslauf / Bewerbung.

Details können wir gerne noch besprechen.

auf Eintrag antworten

Eintrag vom 05. Juli 2017

Eingeordnet in:

  • Hochsee, Atlantik

Reise um die Erde in 80 Monaten

Das Schiff
JABULO ist ein südafrikanischer DEAN Katamaran 13,5 x 7,4 m groß, gebaut im Jahre 2002, konstruiert für Hochseesegeln und An-Bord-Leben. JABULO verfügt über ausreichend Platz und Komfort für 4-6 Personen (max. 8).

Der Eigner/Skipper
Ich bin 64 Jahre alt, geborener Nordfriese und nach einem interessantem Berufsleben als Ingenieur ab dem 01.03.2017 Rentner. Mit JABULO erfülle ich mir meinen langjährigen Traum von einer Weltumsegelung.

Mitsegeln
Alleine Segeln ist langweilig und anstrengend, auf der gesamten Tour sind Mitsegler immer willkommen, sowohl für einzelne Etappen als auch für längere Reiseabschnitte bis zur Teilnahme an der halben oder gar kompletten Weltumsegelung. Mitsegeln kann jeder, der sich das gesundheitlich zutraut. JABULO ist kein kommerzielles Kreuzfahrtschiff und ich bin kein Kreuzfahrtkapitän, ich führe weder Reisebüro noch Charterfirma. Bei Langzeit-Mitseglern gilt das Prinzip Hand gegen Koje sowie Zahlung der Bordkasse zu gleichen Teilen. An Bord herrscht Arbeitsteilung in allen Bereichen. Jeder ist mal dran mit Einkaufen, Kochen, Abwaschen, Putzen und natürlich Navigieren und Segeln. Ich bin zwar der Skipper, aber nicht der Alleinunterhalter oder Animateur. Es gilt: Selbst ist die Crew, und es besteht kein Gruppenzwang, immer alles gemeinsam zu machen.

Zur Homepage: http://www.jabulo-sailing.de

auf Eintrag antworten

Eintrag vom 08. März 2017

Eingeordnet in:

  • Hochsee, Atlantik

Weltumsegelung mit Freunden, viel Zeit und kleinem Budget

Hallo,
Für eine Weltumsegelung mit sportlichen, junggebliebenen Gleichgesinnten suche ich noch Singels oder Paare. Ihr träumt auch von der grossen Reise um die Welt, könnt aber aus sozialen oder monetären Gründen noch nicht das ganze Jahr weg ? Ihr wollt nicht alleine Segeln und sucht nette Mitsegler ?
Meldet Euch, das Boot ist bereits gekauft, ein 13 m Katamaran mit 10 Kojen.
Liegeplatz ist zur Zeit in Südfrankreich. Nach erfolgter Renovierung soll im Sommer das Mittelmeer besegelt werden und nach Absprache ab November der Srprung in die Karibik. Es hängt alles davon ab wie schnell Ihr euch meldet , also los

Für unverbindliche Infos schickt mir eine Mail

auf Eintrag antworten

Eintrag vom 03. März 2017

Eingeordnet in:

  • Hochsee, Atlantik

Skipper/mechaniker

skipper mit erfahrung sucht yacht (mediteran)

auf Eintrag antworten

Eintrag vom 11. Februar 2017

Eingeordnet in:

  • Klassen
  • Mittelmeer
  • Hochsee, Atlantik
  • Positionen
  • Vorschiff
  • Gennacker/Spi/Fock
  • Großsegel
  • Steuer
  • Taktik
  • Hohe Kante / Trapez
Unsere Partner